Klassenübergreifende Aktivitäten im SJ 2015/16

Linztag - 30. Juni

Wir wanderten zu Fuß durch die Altstadt rauf zum Schloß. An der plastischen Relieftafel der Stadt Linz erzählten uns die Schüler der 3. und 4. Schulstufen Interessantes über die Geschichte der Stadt Linz. Nach der Museumsbesichtigung wanderten wir weiter zum Hauptplatz wo wir eine kleine Eis-Pause einlegten. Anschließend wanderten wir weiter durch die Landstraße bis zum neuen Musiktheater, wo der Bus schon auf uns wartete.

Schmetterling in die Freiheit entlassen - 23. Mai

Es ist uns gelungen 10 Schmetterlingsraupen bei ihrem Wachstum zu beobachten. Als winzig kleine Raupen kamen sie zu uns - und nun 4 Wochen später wurden sie von unseren Kleinen in die große Welt entlassen - so eine Aufregung!

BSP Aktionstag - 24. April

Auch heuer hatte wieder jedes Kind Gelegenheit in drei verschiedene Sportarten hinein zu schnuppern: Tischtennis, Tennis und Fußball standen für eine 3-stündige Schnuppertour am Programm. Leider war das Wetter überhaupt nicht "outdoortauglich" und so mussten wir alle Sportarten unter Dach verlegen - aber auch da kam der Spaß am Turnen nicht zu kurz. Herzlichen Dank in diesem Zusammenhang an die Union Mönchdorf!

Besuch beim Musikverein

Herzlichen Dank für die Einladung - wir waren mit großer Begeisterung dabei!

Vierwöchiger Schwimmblock im Karlingerhaus

Die vier Wochen zwischen Semester- und Osterferien füllen wir mit einem Intensiv-Schwimmblock im Karlingerhaus. Unser Ziel ist es, möglichst viele geprüfte Früh-, Frei- und Fahrtenschwimmer auszubilden. Natürlich das der Spaß im Wasser nicht zu kurz kommen!
Herzlichen Dank an die Schwimmbegleit-Muttis!

Malworkshop mit Edeltraud Jungwirth - 11./12. 2.

Mit der Reichensteiner Künstlerin Edeltraud Jungwirth gestalteten unsere Kinder großflächige Bilder zu den Elementen Feuer - Waser - Erde - Luft. Die Eltern umrahmten die Workshoptage mit einer Gesunden Jause.

Faschingsumzug - 9. 2.

Ganz Mönchdorf war auf den Beinen - und wir mittendrin!
Gemeinsam mit dem Kindergarten haben wir einen kleinen Liedbeitrag gestaltet.
Herzlichen Dank der Bäckerei Atteneder für die leckeren Faschingskrapfen!

Autorenlesung - 21. 1.

Die Volkschule Königswiesen lud uns zu einer Lesung mit der deutschen Kinderbuch-Autorin Dr. med. Sybille Mottl-Link ein. Sie las aus ihrem Buch "Frau Doktor hat einen Vogel". Besondere Freude machte den Kindern, dass sie ihren Vogel auch tatsächlich mit hatte. Die 3. und 4. Schst. besuchte vor der Lesung noch die Gemeindebücherei.

Bob fahren

Schitag - 20. 1. 

Sobald die Schneeverhältnisse es zulassen, wollten wir Schi fahren gehen ..... und sogleich war es soweit. 

Auf unserem Hausberg beim Kronagl genossen wir den ersten Schitag des heurigen Schuljahres. Hoffentlich bleibt der Schnee noch ein wenig erhalten - dann wird sogleich der 2. Wintersporttag folgen     . Herzlichen Dank auch den "Schilehrer-Paps", die sich einen Vormittag lang Zeit für uns genommen haben.

Abschied von Frau Rössler - 14. 1. 

Die Eltern und Kinder gestalteten eine wunderschöne kleine Abschiedsfeier für Frau Rössler, die uns mit 18. Jänner in Richtung Heimat (NÖ - VS Zwettl) verlassen hat. In einem Gedicht, einem Lied und netten Wünschen wurde ihr der Abschied nicht leicht gemacht. Wir wünschen ihr in ihrer neuen Schule viel Freude - und dass sie manchmal an uns denkt! 
Dies wurde natürlich bei einer gesunden Jause gefeiert.

Weihnachtsspiel in der VS Königwiesen 23. 12.

Auf Einladung der VS Königswiesen besuchten wir deren Weihnachtsspiel und wir waren alle sehr angetan von der musikalischen Darbietung der Kinder aus Königswiesen - noch dazu wurde die Lieder zu "Der kleine Hirte und der Räuber"  von Frau Dir. Buchberger selber geschrieben - Wir gratulieren! 

Nikolaus in der Schule - 6. 12.

Dass alle Kinder in der Schule ganz fleißig sind, hat auch der Nikolaus gehört und hat uns heute am 4. Dezember besucht. Jedes Kind durfte den Bischofstab halten, auch kleine Nikolaussackerl wurden verteilt.

Adventwerkstatt  - 25. 11.

Schon zur Tradition ist der jährliche Adventbasteltag geworden. Heuer waren wir besonders fleißig, weil wir im Rahmen unseres Adventgottesdientes auch einen kleinen Adventmarkt abhalten. Herzlichen Dank an die fleißigen Muttis, an die Adventkranz-Oma und den afghanischen Papa unseres neuen Mitschülers Ali.

Ernährungsworkshop - 4. 11.

Frau Dr. Sommer besuchte uns in der Schule. Wir erfuhren viel über die gesunde Ernährung und was unserem Körper schadet.

Gemeinsam bereiteten wir, nach den Rezepten von Fr. Dr. Sommer, eine gesunde Jause.

Brandschutzübung - 16. 10.

Feueralarm - das Stiegenhaus ist total verraucht und wir können nicht über den Fluchtweg ins Freie. Also werden wir von den Feuerwehrmännern über die Leiter sicher ins Freie gebracht - Gott sei Dank nur eine Übung!

Gesunde Jause

Mit großer Vorfreude haben wir auf die erste Gesunde Jause - zubereitet von Maria Haderer und dem Bäuerinnen-Team - gewartet. LECKER WAR SIE - das sieht man doch!

Auch die Kindergarten-Kinder ließen sich diese Leckerbissen nicht entgehen.

Lehrausgang in den Wald

Am Montag, 05.10. beschlossen wir aufgrund des schönen Wetters zwei bzw. drei Schulstunden in den Wald zu verlegen.

Die Kinder bekamen unterschiedliche Arbeitsaufträge und durften natürlich auch ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Tolle Dinge sind entstanden!

Wandertag - 29. 9. 

Unser Herbstwandertag führte uns über Staub zu den Einsiedlerhöhlen. Dabei kamen wir bei Fam. Rumetshofer vorbei und holten uns dort eine wohlverdiente Stärkung. Begleitet wurden wir von Frau Dir. Deibl - sie brachte uns pünktlich wieder zurück in die Schule.

Spannende Wahl zum Schulsprecher

Ein spannender Wahlvormittag liegt hinter uns. 

Gleich 5 Wahlkandidaten stellten sich der Wahl zum Schulsprecher. 

In kurzen Wahlreden präsentierten sie sich und ihre Ziele/Wünsche.

Natürlich fand die Wahl geheim und unter Verschluss statt.

Anschließend wurden die Stimmzettel von unseren Wahlhelfern gezählt.....

Wahlsieger wurden Manuel und Dominik, die sich gemeinsam als Team dieser Wahl stellten. Im Anschluss gab es ein Interview mit den Siegern, die sich bei ihren Wählern bedankten und wie im richtigen Leben, gleich mit den Wünschen und Sorgen der Wählerschaft konfrontiert wurden. :-)))