Corona-Testpass

Liebe Eltern!

Wie ihr bereits aus den Medien entnommen habt, bekommen die Kinder ab dieser Woche einen Corona-Testpass.

Dieser Testpass dient zur Vorlage an jenen Orten, an denen ein negatives Testergebnis ab einem Alter von 10 Jahren verlangt wird (Frisör, Restaurant, ....). 

Kinder unter 10 Jahren müssen aufgrund der aktuellen gesetzlichen Regelungen keinen Nachweis vorlegen - für sie ist der "Corona-Testpass" freiwillig.

 

So funktioniert der Testpass:

  • Die Kinder erhalten in dieser Woche ihren Pass
  • Für jeden durchgeführten Selbsttest kann ein Sticker geklebt werden (MO/MI/FR)

  • Die Gültigkeit beträgt jeweils 48 Stunden ab Ausstellungszeitpunkt (also bis Sonntag Früh)
  • Die Kinder haben den Testpass immer in der Schutzhülle ihres Logbuches.
    Bitte dorthin wieder zurückgeben, wenn er im Bedarfsfall verwendet wird
  • Bitte die Kinder dabei unterstützen, dass der Pass immer in die Schule mitgebracht wird.

 

Bitte den folgenden Elternbrief des Ministeriums zur Kenntnis nehmen.

Download
2021_05_17 coronatestpass_brief_bm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.2 KB

Jogurellas zum Weltmilchtag - 2. 6.

Im Zuge des Weltmilchtags versüßte die Bauernschaft allen Schülerinnen und Schülern mit einem Jogurella die Pause. DANKESCHÖN!

So feiern wir Geburtstage

Endlich dürfen wir uns wieder in der Aula versammeln.

Jeden Montag treffen sich alle Kinder und Lehrerinnen, besprechen die Aktivitäten der kommenden Woche, loben Kinder für besondere Verdienste und feiern Geburtstag.

 

Dem Geburtstagskind wird ein besonderer Platz in unserer Mitte zuteil. 
Mit dem Montessori-Geburtstagskreis werden das Monat und der Tag des Geburtstagskindes veranschaulicht und besprochen. 
Am Monatssegement des Geburtstagskindes werde dem Alter entsprechend gleich viele Kerzen entzündet.

Normalerweise singen wir gemeinsam unser Geburtstagslied, welches wir uns aber zur Zeit noch via CD anhören müssen.

Jeweils fünf Kinder aus der gesamten Schule (ausgelegte Muggelsteine werden dazu von den Kindern entnommen) haben die Möglichkeit einen besonderen Geburtstagswunsch  zu überbringen. Den Abschluss der Gratulanten bilden die Schulsprecher, die ebenfalls dem Geburtstagskind gratulieren und ihm das „Geschenk der Schule“  überreichen (wechselt jährlich und ist für alle Kinder gleich).

Nach dem Ausblasen der Kerzen darf das Geburtstagskind noch das „Glücksrad“ drehen.

Dies ist immer ein sehr spannender Moment, da das Los auch alle SchülerInnen betreffen kann. 

Wiesenforscher unterwegs

Ob die Schmetterlingsraupen in der Schule, die Blumen und Insekten draußen auf der Wiese oder die vielfältigen Werkstattangebote - zum Thema "Wiese und Schmetterling" gab es viel zu entdecken!

Gesunde Jause - 20. 5.

WebChecker-Online-Kurs - 19. 5.

Bedingt durch die Coronabestimmungen fand der WebChecker-Kurs via Beamerübertragung online statt. Den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Schst. wurde unter anderem mit spielerischen Übungen der verantwortungsvolle Umgang mit  den Sozialen Netzwerken näher gebracht und sie wurden sensibilisiert auf diverse Fake-Nachrichten und Angst einjagende „Horrorgeschichten“. 

Auf Leons Bauernhof - 30. 4.

Als Abschluss zum Monatsthema „Bauernhof“ führte Leon die 3. und 4. Schulstufe durch die Stallungen, erklärte ganz genau wie die Melkmaschine funktioniert, nannte die Namen aller seiner Kühe und erklärte die Funktionsweise der landwirtschaftlichen Geräte. 
Ein großes Dankeschön an Familie Kastner für die tolle Einführung in die Arbeit  eines  Landwirtes und die köstliche Jause.

Zu Besuch am Bauernhof - 23. 4.

Passend zu unserem Monatsthema "Bauernhof" spazierten die Erst- und Zweitklässler am Freitag zum Gruber. Dort zeigte uns Veronika mit ihrer Mama und ihrem Bruder Gabriel den Hof und die Kinder lernten den Alltag auf einem Bauernhof und seine vielen Bewohner kennen.

Fleißige Umweltdetektive - 16. 4.

49 fleißige Müllsammler und -sammlerinnen waren entlang im Dorfgebiet und entlang der Straßen unterwegs und haben ihre Beitrag zum Umweltschutz geleistet - Hoffentlich mit großer Vorbildwirkung!

Geprüfte Radfahrer - 13. 4.

Nachdem die schriftliche Prüfung bereits im Herbst abgelegt wurde, musste nun nur noch das Wissen in die Praxis umgesetzt werden. Dies wurde von allen Kindern bravourös gemeistert und am Ende des Tages gab es 11 glückliche geprüfte Radfahrer/-innen.

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Schuleingangsscreening

Im Corona-Jahr 2021 können wir leider die Schuleinschreibung mit den regelmäßigen Begegnungstagen nicht in der gewohnter Weise durchführen. Dennoch konnten Schulvorbereitungskinder unter besonderen Bedingungen ein wenig Schulluft schnuppern und das Screening in der Bibliothek mit ihrer künftigen Lehrerin Irene durchführen. 

Homeschooling vom 7. 1 - 5. 2.

Kekserlroas - 23. 12.

 Mehr Fotos dazu  --> hier klicken!

 

 

Homeschooling 17. 11. - 4. 12.

 

 

 

 

Gesunde Jause to go - Lieferservice

In dieser merk-würdigen Zeit kommt auch die monatliche gesunde Jause auf anderen Wegen zu uns in die Klasse .... über den Schulhof .... und beim Fenster herein. --> hier klicken

 

 

 

 

 

 

Die Schule gehört den Schulvorbereitungskindern

Da die Begegnungstage mit dem Kindergarten heuer auch etwas anders stattfinden müssen, haben die Schulvorbereitungskinder unsere Herbstferien genutzt und sich in der Schule "breit" gemacht. -->hier klicken

 

 

 

 

 

 

So läuft´s bei den Erstklässlern

Ein kurzer Einblick in die ersten Schulwochen unserer Jüngsten.

 

 

 

 

 

 

Exkursion nach Freistadt

Die 3. und 4. Schulstufe hat unsere Bezirkshauptstadt Freistadt besucht. 

Mehr Fotos ->hier klicken!

 

 

Erstkommunion der 3. Klasse

mehr Fotos --> hier klicken!

 

  

 

 

Besuch vom Polizisten

Die 1. Schulstufe bekam am Montag ganz besonderen Besuch.

Nun sind wir sicher unterwegs! Mehr Fotos  --> hier klicken!

... ein paar Eindrücke vom Schulbeginn!


(c) Laher Anita & Monika Ruspeckhofer